Bitcoin legt in weniger als einem Jahrzehnt um 72 Millionen Prozent zu

Ein neuer Rechner von OnChainFX berechnet den Return on Investment (ROI) von Bitcoin für einen beliebigen Zeitraum seit August 2011. Vor fast genau 8 Jahren befand sich Bitcoin in den Tiefen eines Bärenmarkts. Der Kurs fiel um 94% von USD 31,91 auf USD 1,91. Aber seitdem ist Bitcoin um erstaunliche 377.000% gestiegen.

 

Die Zahlen werden noch spektakulärer, wenn man auf die frühen Tage des Berges zurückblickt. Gox, als Bitcoin kurzzeitig auf 0,01 USD fiel. Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt bei USD 7.200, und daher ist Bitcoin in etwas mehr als 9 Jahren um 72 Millionen Prozent gestiegen. Damit ist Bitcoin die mit Abstand profitabelste Anlageklasse des letzten Jahrzehnts.

 

Andere eindrucksvolle ROI-Statistiken sind, dass Bitcoin seit dem Bärenmarkt im April 2013 um fast 10.000% und seit dem Bärenmarkttief von 200 USD im Januar 2015 um 3.600% gestiegen ist.

 

Bitcoin verzeichnete im vergangenen Jahr sogar erhebliche Zuwächse. Die Kryptowährung stieg um 125% gegenüber dem Bärenmarkttief bei 3.200 USD, das Mitte Dezember 2018 erreicht wurde.

 

Daher ist Bitcoin nach wie vor die profitabelste Anlageklasse des letzten Jahrzehnts, auch wenn derzeit mit einem Rückgang von 13.800 USD auf 7.200 USD im Zusammenhang mit Bitcoin Marktpessimismus zu rechnen ist. Wenn die Geschichte ein Indiz dafür ist, wird der aktuellen Baisse auf dem Kryptomarkt wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt eine weitere bedeutende Rally folgen.