Bitcoin wird wahrscheinlich als sicherer Hafen inmitten der globalen Krise auftauchen

Bitcoin (BTC) fordert einen steigenden Tribut, da es am 5. Tag unmittelbar nach einer rückläufigen Duration eine positive und realistische Bewegung über 6.000 USD erzielt. Bis zum Ende der gestrigen Handelssitzung ist der BTC-Preis jedoch um über 9% gestiegen und hat zum dritten Mal innerhalb von 7 Tagen die Köpfe über 6.000 USD nach oben gedreht.

Bei der Analyse des Bitcoin-Preises gegenüber dem US-Dollar stellen wir fest, dass die Münze inmitten der zeitweise auftretenden bullischen Überkreuzungen einen längeren Anstieg verzeichnet hat. Die Münze hat nach einer Woche seitwärts gerichteten Handels den Hauptwiderstand von 5.600 USD positiv überschritten. Die Volatilität ist jedoch nach wie vor ein großes Problem, da die globale Krise tief greift.

https://twitter.com/NischalShetty/status/1242305233671180288

 

Bitcoin hält nach dem großen Rückzug hoch, aber in dieser entscheidenden Zeit, da die Märkte weltweit zusammenbrechen und wirklich hässlich geworden sind. Wir sind jedoch der festen Überzeugung, dass BTC, wenn es weiterhin ein Handelsniveau beibehält, wahrscheinlich den Platz mit Gold austauschen wird, um als sicherer Hafen bezeichnet zu werden. Die Münze hat sich leicht auf eine zinsbullische Zone eingestellt, da in den letzten 24 Stunden keine Abwärtskorrektur stattgefunden hat. Obwohl die Volatilität am Markt in Schach gehalten wird und daher die Hauptunterstützung bei 6,3 Tsd. USD, 6 Tsd. USD und 5,8 Tsd. USD liegt.