Kritische Bitcoin Woche – Analysten sehen Turbulenzen

Bitcoin hat in den letzten Stunden einige Anzeichen von Schwäche gezeigt, als es nach unten tendiert. Dieser Rückgang hat zu einem wichtigen Unterstützungsniveau geführt, das sich daraus ergibt, dass die kritische tägliche und wöchentliche Kerze schnell schließt.Wie es auf dieses Niveau reagiert, bevor diese Kerzen schließen, könnte den Ton angeben, in welche Richtung es in den kommenden Wochen und sogar Monaten tendiert, da eine feste Aufschlüsselung von hier aus weiter bestätigen könnte, dass die fünfstellige Preisregion für Käufer einfach unüberwindbar ist. Es ist wichtig anzumerken, dass Bitcoin nicht alle Hoffnung verliert, auch wenn es seine Unterstützung bei 9.400 USD unterschreitet. Analysten weisen nun auf einige Faktoren als Gründe hin, warum die mittelfristigen Aussichten der Krypto weiterhin positiv sind.

 

Bitcoin sinkt auf 9.400 US-Dollar, wenn die Schwäche steigt

Nach der jüngsten Ablehnung von Bitcoin bei 10.400 US-Dollar hat die Kryptowährung einige Anzeichen von Stärke gezeigt, da die Käufer in der Lage sind, sich gegen jede Art von Abwärtstrend zu schützen.Es scheint jedoch, dass diese Stärke in Gefahr ist, beseitigt zu werden, da sich BTC nun seinem wichtigen mehrwöchigen Unterstützungsniveau von 9.400 USD nähert.Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 9.475 USD um rund 2%. Dies ist ein moderater Rückgang gegenüber dem Tageshoch von rund 9.700 USD.Das letzte Mal, dass BTC in diese Preisregion eintauchte, war am Donnerstag, aber die Bewegung erwies sich als kurzlebig, da die Käufer den Verkaufsdruck schnell aufnahmen und BTC höher steigerten.