Warum das Volumen der Surging-Optionen der epischen Rallye von Ethereum ein Ende setzen kann

Der jüngste Aufwärtstrend von Ethereum ermöglichte es ihm, massive Gewinne zu verzeichnen und von der unteren 200-Dollar-Region auf Höchststände von 250 Dollar zu steigen.Die Dynamik der Kryptowährung ist in letzter Zeit etwas ins Stocken geraten, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass sich die Käufer im Verlauf dieser jüngsten Bewegung überfordert haben.Es scheint nun, dass dieser Aufschwung eingetreten ist, nachdem die ETH ein ähnliches technisches Muster gebildet hat wie vor ihren Kundgebungen in den vergangenen Monaten.Alle diese Kundgebungen waren flüchtig und wurden von scharfen Rückverfolgungen gefolgt, und wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte sich die ETH bald in einem weiteren Abwärtstrend befinden.

 

Die Rallye von Ethereum bleibt als potenzieller Nachteil für Analysten stehen

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum geringfügig zu seinem aktuellen Preis von 235 USD. Dies ist eine bemerkenswerte Rückverfolgung von Tageshochs von rund 245 USD, die auf dem Höhepunkt dieses jüngsten Aufschwungs gesetzt wurden.Diese Bewegung begann letzten Donnerstag, als die ETH von Tiefstständen von 210 USD auf 225 USD sprang. Nachdem die Krypto dieses Niveau erreicht hatte, bewegte sie sich einen Tag lang seitwärts, bevor sie eine immense Aufwärtsdynamik verzeichnete, die sie zu ihren jüngsten Höchstständen führte.Die technische Formation, die diese Bewegung antrieb, war dieselbe, die die anderen Rallyes auslöste, die sie im Laufe des Jahres 2020 gesehen hat.Ein beliebter Kryptoanalytiker wies kürzlich in einem Tweet darauf hin und bot eine Grafik an, die zeigt, dass auffallende Ähnlichkeiten zwischen diesem Aufwärtstrend und denen im Februar und April bestehen.